Down Syndrom – leicht.er.leben

Down Syndrom Kongress

„Down Syndrom – leicht.er.leben!“

„Wir sind zusammen groß, wir sind zusammen eins“

Der kostenlose Online-Kongress „Down Syndrom – leicht.er.leben!“ bietet Austausch, Ideen, Solidarität und Wissen in einer besonderen Gemeinschaft.

Vom 27. März bis 1. April 2020 findet der dritte Online-Kongress zum Thema Down Syndrom statt, der von engagierten Familien, Experten, Therapeuten und Coaches getragen wird.

Das Symposium bietet in aufgezeichneten Videos und täglichen Live-Chats Informationen aus allen Lebensbereichen, die mit Down Syndrom zu tun haben. Die Veranstaltung präsentiert Erfahrungen von Familien, Lebenstipps von Coaches, Erkenntnisse aus Medizin und Forschung und ganz praktisches Leben von Menschen mit Down Syndrom.

Jetzt zum Kongress kostenlos anmelden

Das kannst Du beim 3. Online-Kongress „Down Syndrom – leicht.er.leben!“  erwarten:

  • Einblicke in verschiedene Bereiche der Entwicklungsunterstützung
  • Hilfen zu ganz lebenspraktischen Fragen
  • Authentische Gespräche mit Menschen mit Down-Syndrom
  • Neue Erkenntnisse aus der Forschung
  • Ehrliche Familiengeschichten
  • Spannende Ideen rund um das Leben mit Down-Syndrom
  • Vernetzung in einer Kongress-Community
  • Live-Webinare, bei denen Du Deine Fragen direkt an die Experten stellen kannst
  • Eine offene und ehrliche Gemeinschaft, die genau versteht, was Dich beschäftigt und Dir aus eigener Erfahrung viele Tipps geben kann
  • …und all das mit einem Blick aus dem Herzen

Eltern am Scheideweg

Im letzten Jahrzehnt hat die Lebenserwartung und Lebensqualität von Menschen mit Down Syndrom stark zugenommen. Trotzdem entscheiden sich heute Schätzungen zufolge neun von zehn der werdenden Eltern gegen das ungeborene Kind. Um Eltern am Scheideweg und alle Beteiligten zu unterstützen, zeigt der Kongress auf, wie sich ethische und lebenspraktische Fragen lösen lassen und ein glückliches Leben mit behindertem Kind aussehen kann.

Jetzt zum Kongress kostenlos anmelden

Teilnehmerstimmen aus dem letzten Jahr

Karin von Moos: „Der Kongress hat mir gezeigt, dass ich nicht alleine dastehe mit meinen Herausforderungen. Die Solidarität der Gemeinschaft und die vielen tollen Anregungen und Ideen der anderen haben mich für das Leben mit Down Syndrom wieder neu inspiriert.“

Stefanie Precker: „Nochmals ganz herzlichen Dank für diese übergroße Erweiterung meines Wissens.“

Magda Jonik: „Hut ab, das war großes Kino! Viele emotionale Momente, tolle Menschen, bewegende Geschichten und fundiertes Wissen von echten Experten. Ich freu‘ mich auf den nächsten Kongress.“

Videos on Demand und tägliche Live-Video-Chats

Die Teilnehmer melden sich auf der Internetseite „www.downsyndromkongress.de“ an. Sie erhalten im Kongresszeitraum kostenlos per E-Mail die Links zu den Interviews des Tages. Die Videos stehen jeweils für 24 Stunden zur Verfügung und können auf PC, Tablet oder Smartphone abgespielt werden.

Zudem geht der Kongress jeden Tag mit einem Live-Webinar auf Sendung. Dort tragen Experten zu einem Thema vor und tauschen sich direkt mit der Community aus.

Über die Veranstalterin

Ich bin Mareike Fuisz, die glückliche Mutter einer Tochter mit Down Syndrom.

Nach der Geburt unserer Tochter war ich jedoch zunächst gar nicht glücklich über die Diagnose. Ich war verzweifelt und hatte den Kopf voller Fragen.

Im Laufe der Entwicklung meiner Tochter und meiner eigenen Entwicklung fand ich nach und nach viele Antworten auf meine Alltags- und Sinnfragen.

Mir hat geholfen, zu erleben, wie das Leben mit Down Syndrom aussehen kann. Darum habe ich bereits zwei Online-Kongresse: „Down Syndrom – leicht.er.leben!“ veranstaltet. Mit dem Größerwerden unserer Tochter kommen immer wieder neue Fragen und Themen hinzu. Darum veranstalte ich den Online-Kongress ein weiteres Mal. Ich biete Dir Antworten auf Deine Fragen. Fragen, die ich genauso hatte, heute habe oder noch haben werde. Es gibt noch so viel zu entdecken!

Ich freue mich, wenn Du dabei bist!

Jetzt zum Kongress kostenlos anmelden
>